Von Spitzenleistungen im Vertrieb zum vertriebsorientierten Spitzenunternehmen: Zielführende Strukturen und Prozesse

By | 30. März 2019|Blog|

Der Veränderungsprozess von einer klassischen Unternehmensorganisation zu einer Sales Driven Company betrifft sämtliche elementare Bausteine des Unternehmens: Strategie, Struktur und Prozesse, Systeme, Kultur und Mitarbeiter. Im letzten Beitrag Eine Frage der richtigen Strategie haben wir die strategischen Implikationen einer vertriebsgesteuerten Organisation diskutiert. In diesem Beitrag soll es um die Frage der Strukturen und Prozesse gehen, die ein [...]

Vertrieb: Eine Wissenschaft für sich?

By | 21. Dezember 2018|Blog|

„Der Vertrieb ist eine Wissenschaft für sich“. Kommt Ihnen das bekannt vor? In vielen Unternehmen haben Verkäuferinnen und Verkäufer immer noch einen Sonderstatus inne: Keiner weiß so richtig, was sie eigentlich machen – aber man lässt sie gewähren, schließlich holen sie die Kunden ran. Und eigentlich möchte man ja auch, dass sie unterwegs bei Kunden [...]

Zur Zukunft von Vertriebstrainings

By | 18. April 2018|Blog|

Man sagt so schön „Zukunft hat Herkunft!“ Daher lohnt sich bei Zukunftsthemen zunächst ein Blick zurück oder zumindest auf den Status Quo. Aus meiner Sicht wird er bei Vertriebstrainings von folgenden Entwicklungen geprägt: Erstens, Vertriebstrainings werden den Mitarbeitenden heute regelmäßig angeboten. Dazu gehören fachliche Weiterbildungen zu Produkten, Branche, Compliance und Recht sowie Verhaltensthemen, z.B. Gesprächsführung, [...]

Agilität entsteht nicht über Methoden, sondern aus einer Haltung

By | 03. April 2018|Blog|

Derzeit suchen viele Unternehmen, gerade diejenigen, die seit vielen Jahren oder Jahrzehnten vom Erfolg verwöhnt sind, nach einer neuen, inneren Dynamik. Die Welt um sie herum hat sich verändert oder ändert sich. Und fast alle, manche früher, andere später, merken es. Man macht sich auf die Suche nach Flexibilität und Agilität.  Das passt gut in [...]

Kunst & Management: Inspirationen zu lebenslangem Streben nach Vollendung

By | 29. Juni 2015|Blog|

Vor einiger Zeit las ich ein Portrait über den kolumbianischen Maler und Bildhauer Fernando Botero. Auf die Frage, ob er einen zeitgenössischen Künstler bewundere, antwortete er: "Nein, keinen einzigen! Ich schäme mich fast dafür, das zu sagen, und mache mich mit meiner kritischen Ansicht zu diesem Thema unbeliebt. Was man heute intellektuell nennt, ist lächerlich. [...]